Sozialwohnungen können auch gut aussehen

 Am 1. Dezember ziehen die ersten Mieter in den Wohnkomplex ein. Insgesamt sind es 39 Wohnungen. Weder von außen noch von innen kann man erkennen, dass es sich bei dem neuen Wohnkomplex, der auf der Fläche des alten Bunkers an der Kölner Landstraße/Ecke Reusrather Straße entstanden ist, um sozialen Wohnungsbau handelt.