3 Jahre DERICHSuKONERTZ Projektmanagement

Die DERICHS u KONERTZ Projektmanagement GmbH mit Sitz in Aachen und Köln ist ein Unternehmen der DERICHSuKONERTZ Gruppe. Als eigenständiger Dienstleister ist die Projektmanagement am Markt aktiv und bietet seinen Kunden Full-Service-Lösungen und Konzepte im komplexen Hochbau. Nach der Gründung Ende März 2017 nahm das Unternehmen am 1. Juli 2017 seine Geschäftstätigkeit auf.

Nun sind bereits 3 Jahre vergangen und die Projektmanagement konnte sich als kompetenter Dienstleister in der Bau- und Immobilienbranche etablieren. Die geschäftsführenden Gesellschafter Christian Bierschbach und Sebastian Godolt berichten in einem kurzen Interview über die Erfahrungen der letzten 3 Jahre und geben einen Einblick in die Ziele der Unternehmensentwicklung.

Richtfest für den Neubau der Willy-Brandt-Gesamtschule

In Köln-Höhenhaus errichtet die Arbeitsgemeinschaft „Arge Neubau WBG Köln“ als Generalunternehmerin im Auftrag der Stadt Köln den Neubau für die Willy-Brandt-Gesamtschule. Zu der Arbeitsgemeinschaft gehören vier Firmen, zwei für den Hochbau und zwei für die Gebäudetechnik. Die Leitung auf städtischer Seite für das Projekt hat die Gebäudewirtschaft der Stadt Köln. 

Gesamtschule Oppum: Flur als Lernort

Krefeld. Die Gesamtschule Oppum erhält Neubauten, die modernen Schulkonzepten folgen: Die alten toten Flure haben ausgedient; heute werden Bereiche – Cluster – mit hoher Aufenthaltsqualität gebaut. Gestern war der erste Spatenstich.

Oppum. Hier wächst eine Gesamtschule

Wer sich der Gesamtschule Oppum nähert, kann es nicht übersehen: Hier wird im großen Stil aus- und umgebaut. Der Baukran überragt das Gelände an der Schmiedestraße. Beim symbolischen Spatenstich in der Baugrube für einen neuen Gebäudetrakt wirken die Verantwortlichen von Stadt, Bauunternehmen, Planungsbüro und Leiterin der Schule vom Schulhof aus gesehen winzig.

Annette-Gymnasium feiert Erweiterung

Benrath Für 10,2 Millionen Euro wurde die Schule vergrößert und modernisiert. Durch die Erhöhung der Klassenzahl auf fünf pro Jahrgang war der Bau neuer Räume notwendig geworden.

Richtfest am Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion

Das Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion (MPI CEC) in Mülheim an der Ruhr beschäftigt sich mit grundlegenden chemischen Prozessen, die bei der Speicherung und Umwandlung von Energie eine Rolle spielen.

Schul – Erweiterung für 15 Millionen Euro

 Der Grundstein ist gelegt. Krefelds vierte Gesamtschule bekommt einen gut 4.500 Quadratmeter großen Erweiterungsbau. Die Uerdinger Gesamtschule wächst und gedeiht. Vor zehn Jahren war diese Entwicklung nicht absehbar.

Willy-Brandt-Gesamtschule 10.000 Euro Spende für den Förderverein

Seitdem im vergangenen März der Grundstein gelegt wurde, wächst der Neubau der Willy-Brandt-Gesamtschule, der direkt neben dem alten Gebäude errichtet wird, ganz allmählich aus seiner Baugrube in die Höhe. Die Begleiterscheinungen, wie Baulärm und Staub, werden Schülern und Lehrpersonal noch bis zur geplanten Fertigstellung im März kommenden Jahres erhalten bleiben.

Eine mehr als doppelt so große Fläche zur Verfügung Die AWB ziehen von Deutz nach Kalk

KÖLN – (pas). Die Abfallwirtschaftsbetriebe AWB wollen ihren rechtsrheinischen Betriebshof  von der Gießener Straße in Deutz nach Kalk verlegen. An der Christian-Sünner-Straße wurde symbolisch der Grundstein für den neuen Standort gelegt.

Von der alten Tuchfabrik Becker bleiben Schutt und Asche

 Von den Grundmauern der alten Tuchfabrik Becker ist kaum noch etwas zu erkennen. Seit Dezember laufen die Abrissarbeiten. Insgesamt entstehen im neuen Tuchmacherviertel in Brand 270 Wohneinheiten. Auch an anderen Stellen in Aachen wird eifrig gebaut.