CAMPUS WOHNEN

Aachen

#

In Projektgemeinschaft mit der Bausch Gruppe haben wir ein ca. 30.000 m² großes Teilgrundstück des projektierten Campus West Areals in Aachen erworben. In den nächsten Jahren wird hier ein Mix aus Eigentums- und Mietwohnungen, Stadthäusern, einer Kindertagesstätte sowie Studentenwohnungen entstehen. Derzeit gehen wir von einer Gesamtanzahl von ca. 300 Wohneinheiten aus.

Mit der Entwicklung der Campus Areale West und Melaten wird die RWTH Aachen ihre Position als eine der weltweit führenden technischen Hochschulen weiter stärken. Als Aachener Unternehmen freut es uns umso mehr, inmitten dieser einzigartigen Forschungs- und Entwicklungslandschaft ein zukunftsweisendes Wohnquartier entwickeln und realisieren zu können.

Die Lage an der Süsterfeldstraße im rückwärtigen Bereich des ehemaligen Klosters „Guter Hirte“ ist ruhig und zentral zugleich. Laurensberg ist seit jeher aufgrund seiner Zentralität, Infrastruktur, verkehrlichen Anbindung sowie Nähe zu den umliegenden Landschaftsschutzgebieten einer der beliebtesten Stadtteile in Aachen.

Für den städtebaulichen Entwurf zeigt sich das Aachener Büro PBS Architekten verantwortlich. PBS hat  im Rahmen eines europaweiten Architektenwettbewerbs, der in Kooperation mit dem Land NRW, der Stadt Aachen und der Architektenkammer im Jahr 2014 veranstaltet worden ist, den ersten Preis gewonnen.

Das Investitionsvolumen liegt bei ca. € 85 Mio. Der Bebauungsplan zur Umsetzung des prämierten Entwurfs ist bereits rechtkräftig, sodass im Laufe des Jahres mit den Bauarbeiten für das Projekt begonnen wird.

Auf einen Blick

Vermarktungsbeginn: 2017
Baubeginn: 2017
Fertigstellung 2020
BGF oberirdisch: ca. 30.000 m²
Projektvolumen: ca. € 85 Mio
Joint-Venture Partner: Bausch GmbH
Vermarktung: Bausch Immobilien GmbH
Architektur: pbs
Projekthomepage: www.campus-wohnen-aachen.de